ATV

"Teenager werden Mütter": Marcell wird zum Fünfeinhalbfach-Papa

17. Feb 2021 · Lesedauer 2 min

Am Donnerstag erleben Marcell und Lisa eine kurze Nacht. Eine Woche nach dem errechneten Termin haben Lisas Wehen eingesetzt. Ob es Marcell rechtzeitig zu ihr ins Krankenhaus schafft, um bei der Geburt dabei zu sein?

Nach dem Babyshooting vergangene Woche geht es Schlag auf Schlag: Bei Marcells Freundin Lisa haben die Wehen eingesetzt. Für Geburtsexperte Marcell ist klar: Es geht los, bald wird er durch Lisas Kind vom Ex zum Fünfeinhalbfach-Papa. Doch seit Corona ist auch bei ihnen alles anders. Sicherheit steht an allererster Stelle, was harte Maßnahmen fordert - selbst für den Geburts-Profi Marcell. Denn Marcell darf erst zu Lisa, wenn das Kind kommt. "Ich habe die Sorge, dass es Marcell nicht mehr rechtzeitig ins Krankenhaus schafft und mir beistehen kann", sagt Lisa.

Bei Marcells Ex
Kerstin und ihrem Bäcker Scott ist die Kinderplanung vorerst abgeschlossen: „Die Kinderplanung ist bei uns kein Thema mehr. Wir haben über Kinder gesprochen, jetzt aber dagegen entschieden. Ich bin froh, wenn wir später zu zweit am Strand liegen und gemeinsam nichts tun“, erklärt Kerstin. Außerdem steht bei Kerstin eine berufliche Veränderung an. Sie macht eine Ausbildung zur Friseurin.

Knapp vor der Geburt gibt es Drama beim 36-jährigen
DJ Robert und seiner schwangeren Ehefrau Katarina. Die 19-Jährige kommt gerade vom Arzttermin nach Hause und hat unschöne Neuigkeiten mit im Gepäck. „Ich bin total kaputt, ich habe Schmerzen und einen echt schlimmen Eisenmangel", erklärt Katarina. „Ich mache mir Sorgen. „Mir wäre es am liebsten, sie ist schon im 9 Monat und sie holen das Baby", meint Robert.

"Teenager werden Mütter" und "Tinderreisen" am Donnerstag ab 20.15 Uhr bei ATV

Quelle: Redaktion