APA/APA/HERBERT NEUBAUER/HERBERT NEUBAUER

Opernstar Jonas Kaufmann wird österreichischer Kammersänger

28. Jan. 2022 · Lesedauer 1 min

Der König der Herzen des österreichischen Opernpublikums ist er seit langem, nun wird Jonas Kaufmann auch österreichischer Kammersänger. Dem 52-jährigen Startenor aus München wird dieser Ehrentitel am kommenden Mittwoch (2. Februar) auf offener Bühne der Wiener Staatsoper im Anschluss an die Vorstellung von "Peter Grimes" verliehen, wie das Haus mitteilt. Die Ehrungen nehmen Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer (Grüne) und Staatsoperndirektor Bogdan Roščić gemeinsam vor.

Kaufmann ist dabei aufseiten der Geehrten kein Solist, darf sich doch auch sein walisischer Kollege, Bassbariton Bryn Terfel, der in Brittens Oper den Balstrode singt, über den Berufstitel des Kammersängers freuen. Und auch die Herrin des Grabens, Simone Young, schaut ehrungstechnisch nicht durch die Finger, sondern findet an einem davon alsbald den Ehrenring der Staatsoper, mit dem sie zum Ehrenmitglied des Haues am Ring gekürt wird. Immerhin wird der "Peter Grimes" am 2. Februar ihr 198. Einsatz für die Wiener Staatsoper gewesen sein.

Quelle: Agenturen