puls24.at

Muchitsch bleibt Präsident des Museumsbundes Österreich

08. Okt 2020 · Lesedauer 1 min

Wolfgang Muchitsch, wissenschaftlicher Geschäftsführer des steirischen Universalmuseums Joanneum, wurde von den Mitgliedern des Museumsbundes Österreich zum vierten Mal zum Präsidenten gewählt. Er steht somit weitere drei Jahre an der Spitze der Interessensgemeinschaft. "Gerade in diesen unsicheren Zeiten ist Kontinuität eine unserer Stärken", so Muchitsch am Donnerstag. Es gelte nun u.a. die Museumslandschaft langfristig abzusichern.

Der Museumsbund Österreich ist eine nationale Dachorganisation und arbeitet für alle österreichischen Museen, unabhängig von deren Größe oder inhaltlicher Positionierung, sowie für alle mit Museumsangelegenheiten befassten regionalen Einrichtungen in den Bundesländern. Der ehrenamtliche Vorstand vertritt überregional und bundesländerübergreifend die Interessen österreichischer Museen und ihrer Mitarbeiter.

Quelle: Agenturen