Newssender PULS 24 mit stärkstem Mai in der Sendergeschichte

01. Juni 2022 · Lesedauer 2 min

PULS 24 wächst um +26 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und kann als einziger News-Sender im Mai zulegen.

Der am schnellsten wachsende Newssender PULS 24 erreicht den stärksten Mai in der jungen Sendergeschichte und kann als einziger News-Sender im Mai zulegen. Mit einem Marktanteil von 0,9 Prozent legt PULS 24 um +26 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu.  Über eine halbe Million Zuseher:innen (WSK 12+) waren bei Heinz Christian Straches Rückkehr in die Finca auf Ibiza auf PULS 4 und PULS 24 vorm TV mit dabei. Starke 5,5 % Marktanteil in der Primetime (20:15-22:00 Uhr) bedeuten am 17. Mai einen Jahresrekord auf PULS 24, der Ibiza-Abend reiht sich damit auf Platz 2 in der Sendergeschichte ein.
 

Mit 25,7 Prozent Marktanteil ist ProSiebenSat.1 PULS 4 die stärkste Sendergruppe bei den 12- bis 49-Jährigen im Monat Mai. Erfolgsgarant im Mai ist der bunte Contentmix von News auf PULS 24, Eigenproduktionen auf ATV, Shows auf ProSieben Austria, Fiction auf PULS 4 bis hin zu Fußball in SAT.1 Österreich.

PULS 4 ist im Mai der erfolgreichste heimische Privatsender bei den 12- bis 49-Jährigen und erreicht einen Marktanteil von 4,7 Prozent. Vor allem die Spielfilmhighlights wie "Avengers: Infinity War" und die FreeTV-Premiere von "Bad Boys for Life" sowie die Start-up Show "2 Minuten 2 Millionen" überzeugen die Zuseher:innen.

ATV ist dank eigenproduzierter Entertainmentformate wie "Tinderreisen" und "Amore unter Palmen" wieder erfolgreichster Privatsender in der Prime-Time (20:15-22:00 Uhr) mit 5,4 Prozent Marktanteil. ATV beendet den Mai mit 4,0 Prozent Marktanteil, ATV2 mit 1,2 Prozent Marktanteil. Die finale Folge von "Amore unter Palmen" am 25. Mai erreichte 13,2 Prozent Marktanteil. "Tinderreisen" erzielte mit 14,5 Prozent Marktanteil (E12-49) am 26. Mai einen Rekordwert in der aktuellen vierten Staffel.

Stärkster Privatsender im Mai ist ProSieben Austria mit 5,6 Prozent Marktanteil. 20 Prozent Marktanteil beim Finale am 26. Mai von "Germany's next Topmodel by Heidi Klum" auf ProSieben Austria bedeuteten eine Staffelrekord. Jede 2. junge Frau vor dem TV in Österreich hat sich für das #GNTM-Finale mit Sensationssiegerin Lou-Anne aus Niederösterreich entschieden. ProSieben Maxx Austria (+20,0 Prozent) und K1 Doku Österreich (+26,3 Prozent) können im Mai gegenüber dem Vorjahr stark zulegen.

Alle Marktanteile, wenn nicht anders ausgewiesen, beziehen sich auf die Fokuszielgruppe von Privat-TV der 12-49-Jährigen.
Quelle: GfK/AGTT; EvoRep, vorl. gew. 24.5.-31.5

Quelle: Redaktion / coco