Huawei

Huawei stellt neues Smartphone in Wien vor

27. Okt 2021 · Lesedauer 1 min

Huawei-Fans warten schon lange auf das neue Smartphone. Nun wurde das nova 9 in Wien vorgestellt.

Wien ist auch für Huawei ein beliebtes Pflaster – auch für internationale Launch Events. Zuletzt stellte der chinesische Technologiekonzern in der Bundeshauptstadt u.a. sein neues Smartphone Huawei nova 9 vor. Dieses wurde "in Anbetracht des modernen Lebensrhythmus" besonders dafür entwickelt, "auch bei schlechten Lichtverhältnissen qualitativ hochwertige Fotos" aufzunehmen, heißt es in einer Aussendung.

Dafür ist das Smartphone mit einem Ultra Vision-Kamerasystem ausgestattet, das eine 50 MP-RYYB-Ultra Vision-Hauptkamera mit einem 1/1,56-Zoll-Sensor umfasst, der eine hohe Lichtempfindlichkeit gewährleistet. Dazu gibt’s noch eine 8 MP-Ultraweitwinkelkamera, eine 2-MP-Tiefenkamera, eine 2-MP-Makrokamera, die Objekte bis 4cm Entfernung perfekt in Szene setzen soll, und eine 32 MP-Frontkamera mit einem großen 1/2,8-Zoll-Sensor. In Summe garantierte das "hochauflösende Fotos, egal zu welcher Tageszeit" – also auch in der Nacht. Dafür soll der Super-Night-Selfie-Algorithmus und dem Nachtporträt-Modus sorgen, die digitales Rauschen in Fotos reduzieren und den Hintergrund rekonstruieren.

Aber nicht nur auf eine gute Kamera, sondern auch auf die Akkuladezeit wurde geachtet. Dieser soll in 38 Minuten vollständig aufgeladen sein. Zu haben ist das Smartphone ab 1. November 2021.

Quelle: Redaktion / eom