APA/GEORG HOCHMUTH

4GAMECHANGERS Festival: Selenskyj-Rede als Internet-Hit

02. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Die Ansprache des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj begeisterte nicht nur in der Marx-Halle das Publikum. Auch im Internet zeigen sich die User:innen begeistert und interessiert.

Selenskyj teilte ein Video seiner Rede auch auf seinen zahlreichen Profilen in den Sozialen Netzwerken. Auf seiner "Hauptplattform" Telegram wurde der Clip inzwischen 511.600-mal angeklickt.  

Auf Instagram konnte das Video in den letzten Tagen rund 79.100 Likes bzw. Herz-Reaktionen sammeln. Und auch auf der anderen Social-Media-Plattform des Meta-Mutterkonzerns, Facebook, wurden hunderte Kommentare und Reaktionen der Benutzer:innen abgegeben. Auch fast 600 Menschen haben das Video auf Facebook mit ihren Freund:innen geteilt.

Ukraine als Gamechangers

Im Zuge des 4GAMECHANGERS Festivals sprach der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj am Donnerstag zum ersten Mal in Österreich live. Er betonte die Wichtigkeit der Medien im Ukraine-Krieg und fordert weitere Hilfe aus Österreich. Van der Bellen erklärte im Anschluss, dass die Ukraine auch unsere Freiheit verteidigt.

Die ganze Rede können Sie hier nachsehen: 

Selenskyjs Rede am 4GAMECHANGERS Festival

Quelle: Redaktion / off