APA - Austria Presse Agentur

Zweijähriger von Rasenmäher schwer verletzt

17. Mai 2020 · Lesedauer 1 min

Ein zweijähriger Bub ist Sonntagmittag in Raabs a. d. Thaya (Bezirk Waidhofen a. d. Thaya) mit dem Fuß ins Mähwerk eines Rasenmähers geraten, bestätigte ein Sprecher der Landespolizeidirektion NÖ einen Bericht von "Heute" (online). Laut Polizei erlitt das Kleinkind schwere Verletzungen.

Ein zweijähriger Bub ist Sonntagmittag in Raabs a. d. Thaya (Bezirk Waidhofen a. d. Thaya) mit dem Fuß ins Mähwerk eines Rasenmähers geraten, bestätigte ein Sprecher der Landespolizeidirektion NÖ einen Bericht von "Heute" (online). Laut Polizei erlitt das Kleinkind schwere Verletzungen.

Der Zweijährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins SMZ-Ost nach Wien geflogen. Laut "Heute" dürfte der Bub den verletzten Fuß nicht verlieren.

Quelle: Agenturen