puls24.at

Zweijährige im Mühlviertel von Minitraktor überrollt

19. Apr 2020 · Lesedauer 1 min

Auf einem Bauernhof in St. Leonhard bei Freistadt im oberösterreichischen Mühlviertel ist am Samstagabend ein zweijähriges Mädchen von einem Minitraktor überrollt worden. Das Kind geriet mit beiden Beinen unter die hinteren Zwillingsräder des Kleintraktors und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Kepler Uniklinikum nach Linz geflogen.

Auf einem Bauernhof in St. Leonhard bei Freistadt im oberösterreichischen Mühlviertel ist am Samstagabend ein zweijähriges Mädchen von einem Minitraktor überrollt worden. Das Kind geriet mit beiden Beinen unter die hinteren Zwillingsräder des Kleintraktors und wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Kepler Uniklinikum nach Linz geflogen.

Wie die Polizei berichtete, kam es zu dem Unfall, als die 30-jährige Mutter des Mädchens kurz aus dem Minitraktor stieg. Sie lud vom Frontlader einen Zementsack ab und kletterte dann zurück ins Fahrzeug. In der Zwischenzeit kam ihre Tochter aber unbemerkt näher und wollte zum Sitz hinaufsteigen. Als die Frau wieder anfuhr, wurde die Zweijährige vom Fahrzeug erfasst.

Quelle: Agenturen