APA/Hans Punz

Wien: 91-Jähriger von Mitbewohner mit Thermoskanne schwer verletzt

07. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

Ein 91-Jähriger ist in einer betreuten Einrichtung in Wien-Margareten von einem Zimmerkollegen angegriffen worden.

Der Beschuldigte soll mit einer Thermoskanne auf den Kopf des Seniors eingeschlagen haben. Das schwer verletzte Opfer wurde von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht, es bestehe keine Lebensgefahr, berichtete Polizeisprecherin Irina Steirer am Mittwoch.

Der Tatverdächtige (58) wurde festgenommen. Was die Attacke, die bereits am Montag verübt worden war, ausgelöst hatte, blieb zunächst unklar.

Astrid PozarekQuelle: Redaktion / poz