APA/APA/THEMENBILD/BARBARA GINDL

Verdächtige in Linzer Vergewaltigungsfall in Justizanstalt überstellt

01. Apr. 2022 · Lesedauer 1 min

Nach der Vergewaltigung einer 16-Jährigen Mittwochabend im Linzer Bahnhofsviertel sind die drei Verdächtigen in der Nacht auf Freitag in die Justizanstalt überstellt worden.

Ergebnisse zu den Einvernahmen der zwei 15-jährigen Afghanen und des 14-jährigen Iraners waren nicht bekannt. Ein vierter Verdächtiger ist offenbar nach wie vor auf der Flucht. Zu den Hintergründen der Tat hält sich die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen bedeckt.

 

Quelle: Agenturen