APA - Austria Presse Agentur

Top-Model Eva Padberg feiert ihren 41. Geburtstag

28. Jan 2021 · Lesedauer 2 min

Gewonnen hat sie damals zwar nicht, aber die Teilnahme an der "Bravo"-Girl-Wahl (1995) hat sich dennoch ausgezahlt: Eine Modelagentur nahm Eva Padberg unter Vertrag - der Startschuss für eine große internationale Karriere. Schon bald sollte die gebürtige Thüringerin nach dem Abitur für das Modehaus Chanel oder Paul Smith über den Catwalk laufen, die Cover von "Marie Claire", "Elle" und "Vogue" zieren und Werbung für Beauty-Produkte machen. Am Donnerstag wird sie 41 Jahre alt.

Das Modeln ist die Basis der Karriere von Eva Padber. Darauf baut alles auf, was noch kommen sollte. Vor Jahren schon ist das Topmodel mit Katja Will vom Label C'est tout selbst unter die Designer gegangen. 2006 stellten sie auf der Berliner Fashion Week erstmals ihre Strickjacken mit Zebrastreifen, ihre hautengen Jogginghosen, Stulpen und übergroßen Pullover vor.

"Design ist (...) auf jeden Fall mein Ding", sagte Eva Padberg einmal "Nordbuzz". Inzwischen bringt sie auch eine Interior-Kollektion unter ihrem Namen heraus. "Strenge Industrial-Formen spielen mit farbenfrohen Boho-Elementen", heißt es dazu auf der Websites des Online-Möbelhauses "Home24".

Und ihr ganz privater Look? "Mein Stil lässt sich am besten mit superlässig, klassisch trifft Boho-Chic beschreiben. Ich folge nicht jedem Trend, und Bequemlichkeit geht meist vor Stil", sagte sie im Interview mit "Ubooker".

Model und Designerin - das soll es noch nicht gewesen sein. Auch im Fernsehen oder Kino ist Eva Padberg immer wieder mal präsent. Sie war Jurorin in der Casting-Show "Das perfekte Model" und war als Schauspielerin mit "Wickie auf großer Fahrt". Ausgleich für all ihre Aktivitäten findet sie übrigens beim Yoga.

Seit Teenagertagen ist Eva Padberg mit dem Musiker Niklas Worgt zusammen. Seit 2006 sind die beiden verheiratet und inzwischen auch Eltern einer kleinen Tochter. Als Dapayk & Padberg sind sie zudem mit ihrer relaxt-smarten Elektronik-Musik in der Clubszene unterwegs.

Darüber hinaus ist Eva Padberg auch sozial stark engagiert. Als Unicef-Botschafterin setzt sie sich schon seit vielen Jahren für Kinderrechte ein.

Quelle: Agenturen