APA - Austria Presse Agentur

Tödlicher Unfall nach Forstarbeiten in Niederösterreich

07. Juni 2020 · Lesedauer 1 min

Ein 85-jähriger Mann ist am Samstagnachmittag in Niederösterreich mit einem Traktor tödlich verunglückt, nachdem er sich zuvor bei Forstarbeiten verletzt hatte. In einem Waldstück bei Schwarzenbach an der Pielach (Bezirk Sankt Pölten-Land) hatte er sich laut Polizei mit einer Motorsäge Verletzungen zugezogen und wollte danach offensichtlich so rasch wie möglich nach Hause fahren.

Ein 85-jähriger Mann ist am Samstagnachmittag in Niederösterreich mit einem Traktor tödlich verunglückt, nachdem er sich zuvor bei Forstarbeiten verletzt hatte. In einem Waldstück bei Schwarzenbach an der Pielach (Bezirk Sankt Pölten-Land) hatte er sich laut Polizei mit einer Motorsäge Verletzungen zugezogen und wollte danach offensichtlich so rasch wie möglich nach Hause fahren.

Mit einer Zugmaschine kam er dabei jedoch von einer Forststraße ab und verunfallte. Der alarmierte Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen.

Quelle: Agenturen