APA - Austria Presse Agentur

Technische Probleme: Wizz-Air-Flug musste nach Wien zurückkehren

29. Juli 2021 · Lesedauer 1 min

Der Airbus war von Wien auf dem Weg nach Reykjavik (Island)

"Aus technischen Gründen", so die Wizz Air, ist am Donnerstag der Flug W6 2857 mit der Startzeit 6.15 Uhr und dem Ziel Reykjavik nach Wien zurückgekehrt. Der Airbus sei "problemlos gelandet und wird nun einer Wartung unterzogen", teilte eine Unternehmenssprecherin mit.

Die Airline hat diesen Angaben zufolge ein Ersatzflugzeug zur Verfügung gestellt. Der Start war laut Homepage des Flughafens Wien für 15.30 Uhr vorgesehen. Den Passagieren sei "ein alternativer Flug oder eine vollständige Rückerstattung angeboten" worden, so die Sprecherin.

Fans auf dem Weg zum Fußballspiel an Bord

Einem Online-Bericht der "Kronen Zeitung" zufolge ist der Kurs W6 2857 "bis auf den letzten Platz ausgebucht" gewesen. Unter den Passagieren seien zahlreiche Fußballfans auf dem Weg zum (heutigen) Spiel von Austria Wien bei Breidablik in der Conference League gewesen.

Quelle: Agenturen / koa