Suchaktion nach Jugendlichen in den Karawanken erfolgreich

22. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Eine Suchaktion in den Karawanken nach zwei französischen Jugendlichen, die am Mittwoch von St. Jakob im Rosental (Bezirk Villach-Land) zu einer Wanderung aufgebrochen waren, ist erfolgreich gewesen. Am Freitag gegen 11.00 Uhr wurden der 16-jährige Bursche und das 15 Jahre alte Mädchen vom Polizeihubschrauber "Libelle" aus geortet und mittels Tau geborgen. Sie waren nur leicht verletzt, berichtete die an der Suchaktion beteiligte Bergrettung in einer Aussendung.

Gefunden wurden die beiden Pfadfinder im Bereich der "Gelben Wand" nördlich des kleinen Frauenkogels. Wie und warum die Jugendlichen dort hin kamen, war zunächst unklar. An der Suchaktion, die seit der Vermisstenanzeige am Donnerstag lief, waren auch Suchhunde beteiligt. Die slowenischen Einsatzkräfte suchten auf der Südseite des Grenzgebirges. Der Plan der Jugendlichen wäre gewesen, im Rahmen einer "Wander-Challenge" über den Mlinza Sattel nach Slowenien zu gehen.

Quelle: Agenturen