Sprengstoff gefunden: Festival in Stockholm evakuiert

22. Aug. 2022 · Lesedauer 1 min

Bei einem Kulturfestival mit Tausenden Besuchern mitten in Stockholm ist am späten Sonntagabend eine Tasche mit Sprengstoff gefunden worden.

Das bestätigte die Polizei in der schwedischen Hauptstadt am Montag. Nach dem Fund der Tasche hatten die Ermittler den Fundort weiträumig abgesperrt und Besucher des Festivals weggeschickt. Die Sprengladung wurde anschließend kontrolliert gesprengt.

Keine Festnahme

"Jetzt müssen alle Komponenten untersucht werden. Erst nach den Untersuchungen am Nationalen Forensischen Zentrum können wir sagen, ob das gefährliche Objekt funktionstüchtig war", sagte der zuständige Polizeichef Erik Åkerlund laut einer Pressemitteilung. Bisher sei niemand festgenommen worden.

Quelle: Agenturen / koa