puls24.at

Sechsjähriger ohne Helm unterwegs - Nach Radunfall verletzt

09. Mai 2020 · Lesedauer 1 min

Auf einer Kreuzung auf der Gemeindestraße in Karnburg (Gemeinde Maria Saal) sind am Freitagabend ein sechsjähriger Bub auf einem Fahrrad und ein 16-Jähriger mit seinem Motorfahrrad infolge eines Abbiegemanövers seitlich zusammengestoßen. Beide wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung vom Rettungsdienst in das ELKI Klagenfurt eingeliefert.

Auf einer Kreuzung auf der Gemeindestraße in Karnburg (Gemeinde Maria Saal) sind am Freitagabend ein sechsjähriger Bub auf einem Fahrrad und ein 16-Jähriger mit seinem Motorfahrrad infolge eines Abbiegemanövers seitlich zusammengestoßen. Beide wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung vom Rettungsdienst in das ELKI Klagenfurt eingeliefert.

Der Sechsjährige trug keinen Helm und war ohne Begleitperson mit dem Fahrrad auf der öffentlichen Straße unterwegs.

Quelle: Agenturen