APA/BARBARA GINDL

Salzburg: Alkolenker verursachte mit gestohlenem Lkw Unfall

22. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Ein 33-jähriger Alkolenker hat am Freitag in Lamprechtshausen im Flachgau nach einem Unfall mit einem Lkw Fahrerflucht begangen.

Der Mann ohne gültiger Lenkberechtigung hatte das Fahrzeug zuvor auf einem Betriebsgelände gestohlen. Nach dem Verkehrsunfall mit Sachschaden stellte der Mann den Lkw auf einem Parkplatz ab und flüchtete in ein Waldstück, berichtete die Polizei.

Fußgänger gefährdet

Nach kurzer Fahndung wurde der Fahrzeuglenker im Waldstück von der Polizei angehalten und festgenommen. Bei der Fahrt durch das Ortsgebiet fuhr der alkoholisierte Lenker mit dem gestohlenen Wagen unter anderem auch auf einem Geh- und Radweg und gefährdete zwei Fußgänger, die eine Kollision nur durch Weglaufen verhindern konnten.

Der Mann verweigerte den Alkotest und versuchte außerdem die eingesetzten Beamten auf der Polizeiinspektion zu verletzen. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft sowie der Staatsanwaltschaft Salzburg wegen zahlreicher Übertretungen angezeigt.

Quelle: Agenturen / Redaktion / poz