puls24.at

Rekordanstieg der Coronavirus-Infektionen in USA

28. März 2020 · Lesedauer 1 min

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in den USA ist am Freitag so stark angestiegen wie noch nie zuvor an einem Tag. Die Behörden meldeten rund 18.000 neue Erkrankungen. Damit wächst die Zahl der bekannten Fälle auf mehr als 103.000.

Die USA verzeichnen die meisten bestätigten Ansteckungen weltweit. Erst am Donnerstag hatte das Land mit seinen Fallzahlen China und Italien überholt - die beiden Pandemie-Brennpunkte in Asien und Europa.

Quelle: Agenturen