APA - Austria Presse Agentur

Reiner Calmund nahm nach Magen-OP 69 Kilo ab

07. Dez 2020 · Lesedauer 1 min

Das einstige Schwergewicht Reiner Calmund hat nach einer Magen-OP in zehn Monaten 69 Kilo abgenommen. Vor dem Eingriff habe er "gut 170 Kilo" gewogen, sagte der frühere Fußball-Manager beim Jahresrückblick "2020! Menschen, Bilder, Emotionen" auf RTL am Sonntagabend.

"Also, der Operateur hat damals gesagt, man kann mit einem Magenbypass in einem Jahr zwischen 50 und 70 Kilo abnehmen. Ich habe jetzt in gut zehn Monaten 69 Kilo abgenommen." Zwar habe er sechs Wochen lang nur Flüssigkeit und Brei zu sich nehmen dürfen. Dafür habe er nun ein völlig neues Gefühl von Appetit: "Heute esse ich schmackhaft mit Genuss - zwar weniger. Und ich bin früher satt."

Am Bauch habe er noch "eine Fettschürze auf Vorrat", sagte Calmund. Diese wolle er wegoperieren lasse. "Da kommen noch mal bestimmt zehn Kilo runter." Der 72-Jährige fühle sich fit: "Mein Blutdruck ist gut. Mein Puls ist gut. Und alle Werte vom Arzt sind jetzt nicht mehr nur gut, sondern fantastisch."

Quelle: Agenturen