APA - Austria Presse Agentur

Osterhase versteckte die "Eier": Vierfachjackpot im Lotto

13. Apr 2020 · Lesedauer 1 min

Der Osterhase hat die "Eier" gut versteckt: Kein Spieler hatte am Ostersonntag beim Lotto "6 aus 45" die sechs richtigen Zahlen. Bei der Ziehung am Mittwoch wartet dafür jetzt ein mit rund vier Millionen Euro gefüllter Vierfachjackpot, berichteten die Österreichischen Lotterien.

Der Osterhase hat die "Eier" gut versteckt: Kein Spieler hatte am Ostersonntag beim Lotto "6 aus 45" die sechs richtigen Zahlen. Bei der Ziehung am Mittwoch wartet dafür jetzt ein mit rund vier Millionen Euro gefüllter Vierfachjackpot, berichteten die Österreichischen Lotterien.

Geknackt wurde ein Doppeljackpot beim Fünfer mit Zusatzzahl: Zwei Niederösterreicher waren jeweils per Quicktipp erfolgreich und gewannen ein jeder mehr als 180.000 Euro. Mit dem Joker wurden zwei Spielteilnehmer um jeweils mehr als 110.000 Euro reicher.

Mit der Internetseite www.wirtragenmaske.at wollen die Casinos Austria und Österreichische Lotterien-Unternehmensgruppe zudem das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie unterstützen. Prominente von Fußball-Teamchef Franco Foda bis Schauspieler Adi Hirschal werben dort, natürlich selbst mit MNS-Maske ausgestattet, für die Schutzmaßnahme.

Quelle: Agenturen