APA/GEORG HOCHMUTH

Rauferei bei Clubbing, dann wird Messer gezückt

0

In Oberösterreich ist es am Rande eines Clubbings zu einer Messerattacke gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Ein 26-Jähriger und 25-Jähriger sind in der Nacht auf Sonntag nach einem Clubbing in Unterweißenbach von zwei jungen Burschen mit einem Messer attackiert und verletzt worden. Die beiden Männer aus dem Bezirk Freistadt verließen die Veranstaltung um 1.00 Uhr und gingen an einem Supermarktparkplatz vorbei. Dort trafen sie auf zwei Jugendliche, die zu stänkern begannen. Es kam zu einer Rauferei und einer der Burschen zückte ein Messer, berichtete die Polizei Oberösterreich.

Die beiden Männer erlitten Abwehrverletzungen an der Hand und Blessuren am Kopf. Sie wurden ins Klinikum Freistadt gebracht. Die beiden Burschen sollen zwischen 14 und 18 Jahren alt gewesen sein und hätten Waldviertler Dialekt gesprochen, beschrieben die beiden Verletzten die Verdächtigen. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen.

Video: Messer-Verbotsgesetz: Bis zu 3.600 Euro Strafe oder Haft

ribbon Zusammenfassung
  • In Oberösterreich ist es am Rande eines Clubbings zu einer Messerattacke gekommen.
  • Die Polizei bittet um Hinweise.

Mehr aus Chronik