APA/APA/THEMENBILD/ERWIN SCHERIAU

Motorradlenker fuhr wegen Gesundheitsproblems in Plansee

18. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Ein 17-jähriger Motorradfahrer aus Deutschland ist am Freitagnachmittag gesundheitsbedingt in den Plansee gefahren. Laut Zeugenaussagen verkrampfte der 17-Jährige plötzlich, konnte deshalb nicht in eine Kurve einlenken und fuhr geradeaus in den See, informierte die Polizei. Zwei Ersthelfer zogen den 17-Jährigen, der mit dem Kopf unter Wasser lag, aus dem Gewässer. Der junge Mann war zunächst ohnmächtig, erlangte aber nach ein bis zwei Minuten das Bewusstsein zurück.

Der 17-Jährige war gegen 16.30 Uhr auf der Planseestraße (L255) im Gemeindegebiet von Breitenwang unterwegs, als plötzlich seine Motorik aussetzte. Er wurde nach der Erstversorgung in die Klinik nach Murnau (Bayern) eingeliefert. Das Motorrad wurde von der Wasserrettung und der Feuerwehr aus dem See geborgen.

Quelle: Agenturen