puls24.at

Motorradfahrer in der Südoststeiermark tödlich verunglückt

07. Juni 2020 · Lesedauer 1 min

In der Steiermark ist am Samstagabend ein Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der 41-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark kam mit seiner Vespa im Ortsgebiet Steinbach in einer Rechtskurve zu Sturz und schlitterte auf die linke Fahrbahn. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Pkw eines 71-Jährigen. Der Motorradfahrer erlitt bei der Kollision tödliche Verletzungen.

In der Steiermark ist am Samstagabend ein Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der 41-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark kam mit seiner Vespa im Ortsgebiet Steinbach in einer Rechtskurve zu Sturz und schlitterte auf die linke Fahrbahn. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Pkw eines 71-Jährigen. Der Motorradfahrer erlitt bei der Kollision tödliche Verletzungen.

Am Motorrad entstand Totalschaden, das Fahrzeug des 71-Jährigen wurde erheblich beschädigt. Der Pkw-Lenker selbst und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Quelle: Agenturen