APA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/MATT WINKELMEYER

Matthew McConaughey und Frau sammeln nach Schulmassaker Geld

03. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Uvalde - Nach dem Massaker an einer Grundschule in Uvalde sammeln Hollywoodstar Matthew McConaughey (52) und seine Ehefrau Camila Alves (40) nach eigenen Angaben Spenden für die Gemeinde in Texas. "Bitte helfen Sie uns, den Menschen in Uvalde zu helfen", hieß es in dem Aufruf der "Just Keep Livin Foundation", einer Stiftung des Paares.

Das gesammelte Geld soll demnach unter anderem für Trauerberatungen und Bestattungen verwendet werden.

In einer Grundschule im texanischen Uvalde hatte ein Amokläufer in der vergangenen Woche 19 Kinder und zwei Lehrer erschossen. Die Stadt ist die Heimatstadt von Matthew McConaughey. Kurz nach der Tat forderte der Schauspieler mehr Einsatz im Kampf gegen Waffengewalt.

Quelle: Agenturen