APA - Austria Presse Agentur

Massentests in Südtirol: Ein Prozent positiv

26. Nov 2020 · Lesedauer 1 min

Bei der Aktion "Südtirol testet" nahmen 362.050 Menschen teil, ein Prozent davon wurde positiv getestet.

Die Corona-Massentests in Südtirol wurden beendet, ein endgültiges Ergebnis liegt nun vor: Bei insgesamt 362.050 Teilnehmern wurden 3.619 bzw. ein Prozent der Personen positiv auf den Virus getestet. Bei einer Pressekonferenz am Donnerstag wurde dies von der Landesregierung mitgeteilt.

Am 20. November wurde die Aktion gestartet, es wurde zudem bei Möglichkeit geboten, sich bei teilnehmenden Apotheken und Ärzten testen zu lassen. SVP-Gesundheitslandesrat Thomas Widmann zur regen Teilnahme in der autonomen Provinz: "Das zeigt die unglaubliche Eigenverantwortung der Südtiroler Bevölkerung".

Mehr dazu

Biostatistiker Markus Falk über die Auswirkungen von Massentests auf das Infektionsgeschehen.

Quelle: Redaktion / chs