Massentests in Salzburg, Oberösterreich und Kärnten starten

11. Dez 2020 · Lesedauer 1 min

Mit Salzburg, Oberösterreich und Kärnten starten am Freitag drei weitere Bundesländer in die Corona-Massentests. In Salzburg findet das Screening gestaffelt bis Montag statt, in Oberösterreich sind die 150 Teststationen von Freitag bis Montag geöffnet. Kärnten will das Vorhaben von Freitag bis Sonntag absolvieren, wobei in einzelnen Gemeinden aufgrund der Schneesituation vom Massentest abgesehen wird.

In Salzburg startet am Freitag das Massenscreening in der Landeshauptstadt, wo auch am Samstag noch getestet wird. Am Samstag folgen auch der Pinzgau und der Lungau, am Sonntag ist die Bevölkerung im Flachgau, Tennengau und Pongau dran. Am Montag können sich noch alle Bewohner in den Seniorenheimen und Behinderteneinrichtungen des Landes testen lassen.

Quelle: Agenturen