APA - Austria Presse Agentur

Mann in Wien von Betrunkenem schwer mit Besenstiel verletzt

12. Juni 2021 · Lesedauer 1 min

Bei einer Auseinandersetzung unter Obdachlosen ist am Freitag in Wien-Döbling ein 57-Jähriger mit einem Besenstiel im Gesicht schwer verletzt worden. Der um ein Jahr jüngere Angreifer war stark betrunken, ein durchgeführter Vortest ergab einen Wert von 3,18 Promille, berichtete die Polizei am Samstag. Der Täter konnte daher vorerst nicht befragt werden, die Hintergründe der Attacke waren unklar. Der Verletzte wurde mit Verdacht auf einen Jochbeinbruch in ein Spital gebracht.

Die Einsatzkräfte wurden um 16.50 Uhr von einem Zeugen in die Rampengasse gerufen. Der Verletzte gab an, er sei "dort gelegen" und habe "auf einmal eine drüber bekommen", erläuterte Polizeisprecherin Barbara Gass. Der 58 Jahre alte Täter wurde an Ort und Stelle festgenommen und der Besenstil als Tatwaffe sichergestellt.

Quelle: Agenturen