APA - Austria Presse Agentur

Mann bei Verkehrsunfall nahe Wr. Neustadt lebensgefährlich verletzt

15. Okt 2021 · Lesedauer 1 min

Bei einem Verkehrsunfall auf der Mattersburger Schnellstraße (S4) bei Wiener Neustadt ist in der Nacht auf Freitag ein 44-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden.

Der Burgenländer war laut Angaben der Freiwilligen Feuerwehr mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen, mit einem Verkehrszeichen kollidiert und im Graben gelandet.

Die alarmierten Helfer fanden das stark beschädigte Auto bei ihrem Eintreffen an Ort und Stelle auf einem Wiesenstück im Bereich der Schnellstraßenabfahrt bei Lanzenkirchen. Die Rettung des 44-Jährigen aus dem Wagen gestaltete sich schwierig. Der Mann war eingeklemmt und nicht ansprechbar.

Quelle: Agenturen / hos