Kleinflugzeug in Bayern abgestürzt - Pilot tot

0

Am Sonntagnachmittag ist ein Mann mit seinem Kleinflugzeug in Rugendorf im Norden Bayerns abgestürzt und gestorben. Der Doppeldecker sei aus bisher ungeklärter Ursache auf einer Wiese abgestürzt, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Der Mann verstarb noch in dem völlig demolierten Wrack.

Es waren rund 50 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Rettung vor Ort, sie wurden von einem Polizeihubschrauber aus der Luft unterstützt. Die Identität des Mannes konnte zunächst nicht festgestellt werden. Die Kriminalpolizei nahm mit Hilfe eines Sachverständigen der deutschen Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung die Ermittlungen zur Unfallursache auf.

ribbon Zusammenfassung
  • Am Sonntagnachmittag ist ein Mann mit seinem Kleinflugzeug in Rugendorf im Norden Bayerns abgestürzt und gestorben.
  • Der Doppeldecker sei aus bisher ungeklärter Ursache auf einer Wiese abgestürzt, teilte ein Sprecher der Polizei mit.
  • Der Mann verstarb noch in dem völlig demolierten Wrack.
  • Die Identität des Mannes konnte zunächst nicht festgestellt werden.