APA/dpa/Jens Büttner

Katar-WM: Kreuzfahrtschiffe als Hotels

10. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Um den begrenzenden Übernachtungskapazitäten in Katar während der Fußball-WM entgegen zu wirken, setzt die MSC Cruises nun drei Kreuzfahrtschiffe als Hotels ein, die etwa 5.000 Kabinen bieten werden.

Die Reederei MSC Cruises wird bei der diesjährigen Fußball-WM in Katar ein drittes Kreuzfahrtschiff als Hotel einsetzen. Die "MSC Opera" werde ab 19. November einen Monat lang im Hafen der Hauptstadt Doha Gäste aufnehmen, teilte das Unternehmen am Montag in Genf mit. Bisher war bekannt, dass auch die "MSC World Europa" und die "MSC Poesia" während der WM in dem Emirat am Golf anlegen.

Mit dem Einsatz von Hotelschiffen wollen die Organisatoren die begrenzten Übernachtungskapazitäten in Katar vergrößern. Sie erwarten rund eine Million Besucher. Alle drei Schiffe bieten zusammen etwa 5.000 Kabinen an. Die Fußball-WM startet am 20. November und geht bis zum 18. Dezember.

Quelle: Agenturen / mpa