APA - Austria Presse Agentur

Kärnten: Zwei Tote bei Unfall im Bezirk Hermagor

22. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

Bei einem Verkehrsunfall im Kärntner Bezirk Hermagor sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Die restlichen Mitfahrer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

In Kärnten sind in der Nacht auf Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf einer Gemeindestraße in Kötschach-Mauthen (Bezirk Hermagor) zwei Menschen getötet worden. Der 20-jährige Lenker verlor laut Polizei in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über seinen mit sieben Personen besetzten Pkw, kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Baumgruppe. Der Fahrer sowie eine 22-jährige Insassin erlitten dabei tödliche Verletzungen.

Die restlichen Mitfahrer im Alter zwischen 18 und 23 Jahren wurden schwer verletzt und wurden vom Rettungshubschrauber C7, sowie von Rettungsfahrzeugen in die Krankenhäuser in Lienz, Villach und Klagenfurt gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

Im Einsatz standen neben zahlreichen Rettungskräften 25 Einsatzkräfte der FF Kötschach-Mauthen.

Quelle: Agenturen