APA - Austria Presse Agentur

Jörg Pilawa: Werde beim Joggen mit jedem Schritt aggressiver

21. Dez 2020 · Lesedauer 1 min

Der deutsche Showmaster Jörg Pilawa hat im Lockdown das Joggen wieder angefangen – seine Begeisterung hält sich allerdings in Grenzen. "Ich hasse Joggen! Wie Leute beim Joggen frei werden können, verstehe ich nicht. Ich werde Schritt für Schritt aggressiver, ich finde es ganz schrecklich", sagte der 55-Jährige dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Er habe schon alles probiert: "Mit Musik laufen, ohne Musik, mit Hörbuch. Ich werde nicht frei, vermutlich mache ich alles falsch."

Für Menschen, die sich derzeit nicht an die Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus halten, hat Pilawa nach eigenen Worten kein Verständnis. Schließlich gehe es "um den Schutz der Schwächsten", sagte er: "Also die mit Vorerkrankungen und die Älteren. Ich finde, dass wir für die auch mal durchhalten können."

Quelle: Agenturen