APA/APA/AFP/VALERIE MACON

Jennifer Lopez und Ben Affleck: Hochzeit mit VIPs und weißem Dresscode

21. Aug. 2022 · Lesedauer 2 min

Erst in Las Vegas, jetzt noch einmal zuhause: Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich am Samstag noch einmal das Ja-Wort gegeben - dieses Mal vor Freunden und Verwandten, wie US-Medien berichteten.

Das rauschende Hochzeitsfest fand auf dem 35 Hektar großen Grundstück Afflecks im US-Bundesstaat Georgia statt. Das oft als "Bennifer" bezeichnete Paar hatte sich bereits Mitte Juli in der Glitzermetropole Las Vegas trauen lassen.

VIP-Gäste und weißer Dresscode

Zu den Gästen der dreitägigen Hochzeitsparty in Georgia gehörten Afflecks langjähriger Freund Matt Damon und Regisseur Kevin Smith, wie das Magazin "People" berichtete. Alle Hochzeitsgäste trugen weiß - und Lopez ein in Italien gefertigtes weißes Kleid von Ralph Lauren mit langer Schleppe, wie Fox News meldete. Die Promi-Website "TMZ" veröffentlichte Luftaufnahmen von einer überdachten Festtafel am Ufer.

4. Ehe für sie, 2. für ihn

Für die 53-jährige Sängerin ist es die vierte Ehe, für den 50-jährigen Hollywoodstar die zweite. Lopez war zuvor unter anderem mit dem Sänger Marc Anthony verheiratet, mit dem sie die Zwillinge Max und Emme hat. Affleck war mit der Schauspielerin Jennifer Garner verheiratet, gemeinsam haben sie drei Kinder: Violet, Seraphina und Samuel.

Lopez und Affleck hatten im April ihre Verlobung verkündet. Berichte über das Wiederaufleben ihrer Romanze hatte zuvor viele Fans begeistert.

Liebes-Comeback nach 20 Jahren

Zwischen 2002 und 2004 waren die beiden schon einmal ein Paar. Ihre für 2003 geplante Hochzeit verschoben sie jedoch und gaben schließlich Anfang 2004 ihre Trennung bekannt. Ihre "zweite Chance" mit Affleck bezeichnete Lopez Anfang des Jahres als "wunderschöne Liebesgeschichte".

Quelle: Agenturen