APA - Austria Presse Agentur

Hochinfektiöser Corona-Kranker auf Feuerwehrfest: 800 Besucher betroffen

04. Aug 2021 · Lesedauer 1 min

800 Gäste und Teilnehmer aus dem ganzen Bezirk St. Veit sollen nach einem Fest in Hörzendorf ihren Gesundheitszustand beobachten und gegebenenfalls testen gehen.

Die Bezirkshauptmannschaft St. Veit an der Glan startete einen Aufruf für das Feuerwehrfest Projern bei Hörzendorf (Gemeinde St. Veit/Glan). Am 31. Juli besuchte eine hochinfektiöse coronainfizierte Person das Fest und könnte dort weitere Besucher angesteckt haben. 

Die Bezirkshauptmannschaft St. Veit spricht von 800 Teilnehmern und Gästen aus dem ganzen Bezirk, die am vergangenen Samstag an dem Fest teilgenommen hatten. Sie werden aufgerufen, ihre Gesundheit zu beobachten, sich bei Unsicherheit auch testen zu lassen und im Falle von Symptomen die Hotline 1450 anzurufen.

Weiterer Corona-Fall in Velden

Die Bezirkshauptmannschaft Villach hat am Mittwoch einen öffentlichen Aufruf für das Lokal "Platzhirsch" in Velden gemacht. Am 28. Juli hatte eine coronapositive Person das Lokal besucht. Gäste, die an dem Tag dort waren, sollen ihren Gesundheitszustand ebenfalls beobachten. 

Quelle: Agenturen / lam