APA/APA/NINA TÖCHTERLE-KAINZ/NINA TÖCHTERLE-KAINZ

Harley-Treffen am Faaker See mit 50.000 Motorrädern

10. Sept. 2022 · Lesedauer 1 min

50.000 Motorräder sind diese Woche beim 24. Harley-Treffen am Kärntner Faaker See gezählt wurden. Wie die Kärnten Werbung am Samstag in einer Aussendung mitteilte, reichten die Zahlen zwar noch nicht an die Zeit vor der Corona-Pandemie heran, man habe aber immerhin 80.000 Besucherinnen und Besucher im Harley-Village verzeichnet. Insgesamt zogen die Veranstalter eine positive Bilanz.

Der Höhepunkt der European Bike Week, wie das Harley-Treffen eigentlich heißt, war wie gewohnt die Parade am Samstag. Mehr als 10.000 Bikes formierten sich zu einer zehn Kilometer langen Parade, die von Bill Davidson, Urenkel eines der Firmengründer, angeführt wurde. Der Termin für die 25. European Bike Week in Kärnten steht auch schon fest: Von 5. bis 10. September 2023 wird der Faaker See wieder zum Treffpunkt für Motorrad-Liebhaber.

Quelle: Agenturen