puls24.at

Fast 27.000 Corona-Infektionen in Frankreich in 24 Stunden

10. Okt 2020 · Lesedauer 1 min

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen hat in Frankreich mit fast 27.000 einen neuen Höchststand erreicht. Binnen 24 Stunden wurden 26.896 neue Corona-Fälle registriert, wie die Gesundheitsbehörden in Paris am Samstagabend mitteilten. Erst am Vortag war die Schwelle von 20.000 Neuinfektionen überschritten worden. Auf den Intensivstationen des Landes wurden am Samstagabend 1.456 Menschen behandelt, das waren 17 mehr als am Vortag.

Auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie Anfang April lagen in Frankreich mehr als 7.000 Corona-Patienten auf der Intensivstation.

54 Menschen starben in den vergangenen 24 Stunden an Covid-19, womit die Zahl der Corona-Toten in Frankreich auf mindestens 32.684 stieg, wie die Behörden weiter mitteilten. Elf Prozent aller Corona-Tests an einem Tag fielen positiv aus - nach 10,4 Prozent am Freitag.

Angesichts der zweiten Welle an Corona-Infektionen gelten in vielen französischen Städten inzwischen wieder strikte Beschränkungen.

Quelle: Agenturen