puls24.at

Familienfeier außer Kontrolle - Vater würgt Kinder

10. Mai 2020 · Lesedauer 1 min

Die Geburtstagsfeier einer 20-jährigen St. Veiterin mit ihren Brüdern und Freunden im Gartenhaus ihrer Eltern in St. Veit/Glan ist außer Kontrolle geraten. Während einer lautstarken Auseinandersetzung mit dem 56-jährigen Vater schlug und bedrohte dieser einen 22-jährigen Sohn und würgte die dazwischengehende Tochter.

Die Geburtstagsfeier einer 20-jährigen St. Veiterin mit ihren Brüdern und Freunden im Gartenhaus ihrer Eltern in St. Veit/Glan ist außer Kontrolle geraten. Während einer lautstarken Auseinandersetzung mit dem 56-jährigen Vater schlug und bedrohte dieser einen 22-jährigen Sohn und würgte die dazwischengehende Tochter.

Die Erhebungen vor Ort ergaben, dass der Vater zwei Stunden vor der Auseinandersetzung mit einer Schreckschusspistole drei Mal in die Luft geschossen hatte, dies soll jedoch nichts mit der Drohung zu tun haben. Die Polizei stellte die Pistole und zwei weitere Schusswaffen sicher, der 56-jährige wurde vorläufig festgenommen und wird angezeigt.

Gegen ihn wurde eine Wegweisung und ein Betretungsverbot, sowie ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Wegen der Alkoholisierung der Beteiligten sei eine sofortige Einvernahme nicht möglich gewesen.

Quelle: Agenturen