bra

Erneut Corona-Rekord: 43.053 Neuinfektionen, 1.315 im Spital

27. Jan. 2022 · Lesedauer 2 min

Bei den Neuinfektionen folgt Rekord auf Rekord. 43.053 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden wurden am Donnerstag gemeldet. Im gleichen Zeitraum wurden 12 neue Corona-Todesfälle gemeldet.

Die Omikron-"Wand" ist definitiv da. Nachdem bereits am Mittwoch mit mehr als 34.000 Neuinfektionen ein neuer Rekord aufgestellt wurde, waren es am Donnerstag bereits fast zehntausend mehr - nämlich 43.053 Neuinfektionen.

Die gemeldete Gesamtzahl der bestätigten Fälle von Wien beinhaltet 6.009 Fälle, die für den Zeitraum vom 19. bis 22. Jänner nachgemeldet wurden, heißt es auf der Seite des Gesundheitsministeriums. Abzüglich der Nachmeldungen beträgt die Gesamtzahl 37.044 Neuinfektionen und damit immer noch knapp 3.000 Neuinfektionen mehr als am Mittwoch.

Die derzeitigen Fallzahlen liegen im oberen Bereich dessen, was das Covid-Prognosekonsortium für den 27. Jänner errechnet hat. In ihrer Prognose vom Dienstag gingen die Experten von 26.962 und maximal 34.561 Neuinfektionen aus. Der Punktschätzer, der meist zielgenau getroffen wurde, lag da bei 29.891 Neuansteckungen.

Die Sieben-Tages-Inzidenz stieg am Donnerstag auf 2.235,4 Fälle je 100.000 Einwohner an. Im Schnitt kamen in der vergangenen Woche täglich 28.526 neue Fälle hinzu, in Summe waren es in diesen sieben Tagen 199.679 Neuinfektionen. Am Donnerstag gab es in Österreich 267.991 bestätigte aktive Fälle, um 23.598 mehr als am Tag zuvor. Das sind bereits beinahe so viele, wie die zweitgrößte Stadt Graz Einwohner hat. In der steirischen Landeshauptstadt leben rund 291.000 Menschen.

Spitalsauslastung aktuell stabil

Die Auslastung in den Krankenhäusern bleibt währenddessen noch stabil. 1.315 Menschen wurden mit Stand Donnerstag wegen Corona im Spital behandelt. Das ist insgesamt eine Person weniger als am Mittwoch. Davon wurden 180 Patienten auf Intensivstationen behandelt, neun Personen weniger als am Mittwoch.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 27. Jänner 2022, 09:30 Uhr): 43.053 Neuinfektionen. 1.727.661 bestätigte Fälle. 267.991 aktive Fälle. 1.445.628 Genesene. 14.042 Todesfälle. 1.315 Hospitalisierte, davon 180 Intensivpatienten.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 769
  • Kärnten: 2.318
  • Niederösterreich: 6.147
  • Oberösterreich: 5.967
  • Salzburg: 2.679
  • Steiermark: 4.802
  • Tirol: 4.069
  • Vorarlberg: 1.591
  • Wien: 14.711*

*Die heute gemeldete Gesamtzahl der bestätigten Fälle aus Wien beinhaltet 6.009 Fälle, die für den Zeitraum 19.1.2022 - 22.1.2022 nachgemeldet wurden.

Quelle: Redaktion / hos