APA - Austria Presse Agentur

Eineinhalbjähriger in OÖ von Bus überrollt und getötet

21. Apr 2021 · Lesedauer 1 min

Im Bezirk Braunau wurde ein Kleinkind von einem Schulbus überrollt. Der Bub verstarb noch vor Ort.

Ersten Informationen der Polizei zufolge starb am Mittwoch kurz nach Mittag ein kleiner Bub an einer Busstation in Höhnhart im Bezirk Braunau in Oberösterreich. 

Die Mutter soll mit ihrem eineinhalbjährigen Sohn um 12.40 Uhr zur Busstation gegangen sein, um ein anderes Kind abzuholen. Dabei dürfte ihr Sohn auf die Straße gelaufen sein, wo es vom Schulbus erfasst wurde. Der Kleinbus soll das Kind überfahren haben. Die Reanimationsversuche blieben erfolglos. 

Quelle: Agenturen