APA/APA/AFP/CHRISTOF STACHE

Deutschland: Maskenverweigerer zückt Spielzeugschwert

12. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

In einem ICE bei Bochum zog ein 39-Jähriger ein Spielzeugschwert.

Der Mann habe am Dienstag ohne Maske im Abteil gesessen. Als andere Reisende ihn darauf hinwiesen, sei es zum Streit gekommen. Schließlich habe der Mann aus Berlin demonstrativ ein Schwert aus der Tasche gezogen und vor sich hingelegt. Er wurde beim nächsten Halt von der Polizei vorläufig festgenommen.

Bei dem Schwert habe es sich um eine ungefährliche Spielzeugwaffe gehandelt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Gegen den polizeibekannten Mann wird nun trotzdem wegen Bedrohung ermittelt.

Franziska SchwarzQuelle: Redaktion / frn