APA - Austria Presse Agentur

Corona: Neue Rekordmarke mit über 5.000 Neuinfektionen

30. Okt 2020 · Lesedauer 1 min

Erneut wurde eine neue Rekordmarke bei den Corona-Neuinfektionen wurde erreicht. Am Freitagvormittag wurden 5.627 Neuinfektionen in Österreich registriert.

Nach einem Höchststand von 4.453 Neuinfektionen am gestrigen Donnerstag wurde am Freitagvormittag ein neuer Rekordwert vermeldet. In den letzten 24 Stunden wurden 5.627 Neuinfektionen registriert. 

Die meisten Fälle gab es in Oberösterreich (1.302), Wien (906) und Niederösterreich (876).

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 30.10.2020, 09:30 Uhr): 5.627 Neuinfektionen. 31.507 aktiv Erkrankte. 99.576 bestätigte Fälle. 2.177.572 Tests. 64.987 Genesene. 1.082 Todesfälle.

Die 7-Tage-Inzidenz der aktiven Corona-Fälle nach Bundesländern: Burgenland (227,3) - Kärnten (123,5) - Niederösterreich (199,4) - Oberösterreich (303,4) - Salzburg (311,9) - Steiermark (199,1) - Tirol (376,6) - Vorarlberg (3467) - Wien (259,3). Die 7-Tages-Inzidenz gibt an, wie viele Personen pro 100.000 Einwohner sich in den vergangenen sieben Tagen mit dem Virus angesteckt haben.

Weltweit gibt es bisher insgesamt 45.029.008 bestätigte Fälle, davon haben sich 30.301.655 wieder erholt.

Quelle: Redaktion / apb