APA - Austria Presse Agentur

Liveblog: 4.954 Neuinfektionen, auch Steiermark testet am 12./13. Dezember

27. Nov 2020 · Lesedauer 2 min

Die aktuellen Ereignisse rund um die Corona-Pandemie in Österreich und der Welt.

  • Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 26.11.2020, 09:30 Uhr): 5.526 Neuinfektionen. 74.312 aktiv Erkrankte. 266.032 bestätigte Fälle. 196.342 Genesene. 2.773 Todesfälle. 4.461 hospitalisiert, davon 705 Intensivpatienten. 2.993.814 Testungen.
    Die 7-Tage-Inzidenz nach Bundesländern: Burgenland: 321,6 - Kärnten: 535,7 - Niederösterreich: 309,3 - Oberösterreich: 560,5 - Salzburg: 608,2 - Steiermark: 371,9 - Tirol: 547,0 - Vorarlberg: 451,0 - Wien: 285,1
    Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Personen sich in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohnern infiziert haben.
    Weltweit gibt es bisher insgesamt 60.397.539 bestätigte Fälle, davon haben sich 38.704.716 wieder erholt.

  • Hohe Übersterblichkeit durch zweite Corona-Welle: Für die Woche vom 9. bis zum 15. November weist die Statistik Austria 2.286 Todesfälle aus - der dritthöchste Wert seit 2000. Bei der Corona-Sterblichkeit liegt Österreich inzwischen deutlich über Deutschland, Scheden und sogar Frankreich.

  • Auch Steiermark startet Massentests am 12. Dezember: Die Steiermark wird die Massentests für die breite Bevölkerung am 12. und 13. Dezember ermöglichen, hieß es am Freitag in einer Aussendung des Landes. Das frühe Datum soll dazu führen, dass Menschen mit positivem Test noch vor Weihnachten wieder aus der Quarantäne entlassen werden könnten. 

  • Wien kündigt Massentests an - Tanner überrascht: Auch Wien startet mit flächendeckenden Massentests bereits Anfang Dezember. Das gab Gesundheitsstadtrat peter Hacker am Donnerstag bekannt.

  • 3.000 Corona-Tote pro Tag in der EU: Covid-19 ist nach Angaben von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen mit fast 3.000 Toten pro Tag in der vergangenen Woche Todesursache Nummer eins in der Europäischen Union gewesen.

  • Corona-Impfung beginnt im Jänner 2021: Gesundheitsminister Anschober hat am Dienstag den Jänner als Start für die Impfkampange gegen das Coronavirus angekündigt. Zunächst soll der Fokus auf älteren Menschen in Alters- und Pflegeheimen sowie Risikogruppen und Gesundheitspersonal liegen.

  • Slowakei verschiebt Corona-Massentests: Regierungsinterne Unstimmigkeiten haben zu einer Verschiebung der Massentests auf unbestimmte Zeit geführt. Ursprünglich hätten die Tests landesweit am ersten Wochenende im Dezember stattfinden sollen.

Quelle: Redaktion