APA - Austria Presse Agentur

Corona: 899 Neuinfektionen und neun Tote in Österreich

19. Mai 2021 · Lesedauer 1 min

Von Dienstag auf Mittwoch wurden in Österreich 899 Neuinfektionen und neun Tote registriert.

Die Neuinfektionen gehen am Tag der großen Öffnungen in Österreich leicht in die Höhe, die Spitalszahlen sind allerdings weiter im Tiefflug. Nach mehr als sechs Monaten hat Österreich am Mittwoch wieder aufgesperrt, Gastronomie, Hotels, Sport-Einrichtungen und Co. dürfen wieder besucht werden. Am Öffnungstag wurden 899 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 gemeldet - der höchste Wert seit knapp einer Woche. Allerdings wurde auch sehr fleißig getestet, um das für den Besuch der Einrichtungen erforderliche "G" für getestet vorzuweisen. Knapp 570.000 PCR- und Antigentests wurden in den vergangenen 24 Stunden eingemeldet.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 19. Mai 2021, 09:30 Uhr):  899 Neuinfektionen. 9.754 aktive Fälle. 639.054 bestätigte Fälle. 618.792 Genesene. 10.508 Todesfälle. 853 hospitalisiert, davon 267 intensiv.

Neuinfektionen nach Bundesland:

  • Burgenland: 29
  • Kärnten: 58
  • Niederösterreich: 158
  • Oberösterreich: 148
  • Salzburg: 64
  • Steiermark: 107
  • Tirol: 88
  • Vorarlberg: 57
  • Wien: 190

Weltweit gibt es bisher insgesamt 164.234.081 bestätigte Fälle.

Quelle: Redaktion / red