APA - Austria Presse Agentur

Corona: 4.956 Neuinfektionen in Österreich

01. Nov 2020 · Lesedauer 1 min

Von Samstag auf Sonntag gab es 4.956 Neuinfektionen in Österreich. Die meisten davon in Wien.

Nach der Verkündung des zweiten Lockdowns in Österreich waren die Corona-Zahlen weiter im Steigen begriffen. Vor allem der von der Regierung befürchtete Anstieg der Anzahl der Menschen in Spitalsbehandlung hat sich bewahrheitet. Am Sonntag waren 1.948 wegen Covid-19 im Krankenhaus, davon 291 auf der Intensivstation, verkündeten Gesundheits- und Innenministerium. 4.956 hatten sich innerhalb eines Tages neuinfiziert.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 01.11.2020, 09:30 Uhr): 4.956 Neuinfektionen. 39.415 aktiv Erkrankte. 109.881 bestätigte Fälle. 69.336 Genesene. 1.130 Todesfälle. 
Neuinfektionen nach Bundesland: Burgenland: 160 - Kärnten: 244 - Niederösterreich: 734 - Oberösterreich: 1.198 - Salzburg: 349 - Steiermark: 528 - Tirol: 474 - Vorarlberg: 398 - Wien: 871.
Weltweit gibt es bisher insgesamt 46.071.886 bestätigte Fälle, davon haben sich 30.823.597 wieder erholt.

Quelle: Redaktion