APA - Austria Presse Agentur

Corona: 2.341 Neuinfektionen, 183 Intensivpatienten in Österreich

10. Sept 2021 · Lesedauer 1 min

Die Zahl der Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden lag am Freitag abermals über 2.300 Infizierten. Zudem wurden von Donnerstag auf Freitag zehn weitere Tote gemeldet. Auf den Intensivstationen werden 183 Menschen behandelt.

Bei den Corona-Zahlen gibt es auch am Freitag keine Entspannung. Die Zahl der Neuinfizierten bleibt mit 2.341 Personen weiter hoch. Am Donnerstag waren es 2.356 Neuinfektionen. Vor einer Woche, am 3. September, waren es noch 1.753 Neuinfizierte innerhalb von 24 Stunden.

In den Spitälern hat sich wenig verändert. Die Zahl der Hospitalisierten sank um vier Personen auf nunmehr 664 Behandelte. Bei den Intensivpatienten sank die Zahl um fünf auf nunmehr 183 Menschen auf österreichischen Intensivstationen. Vergangenen Freitag waren es noch 543 Hospitalisierte und 149 Intensivpatienten.

Von Donnerstag auf Freitag wurden zehn neue Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 10. September 2021, 9:30 Uhr): 2.341 Neuinfektionen. 20.021 aktiv Erkrankte. 705.913 bestätigte Fälle. 675.060 Genesene. 10.832 Todesfälle. 668 hospitalisiert, davon 183 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 45
  • Kärnten: 44
  • Niederösterreich: 447
  • Oberösterreich: 473
  • Salzburg: 141
  • Steiermark: 204
  • Tirol: 175
  • Vorarlberg: 66
  • Wien: 746
Quelle: Redaktion / hos