APA - Austria Presse Agentur

Corona: 1.902 Neuinfektionen, 211 Intensivpatienten in Österreich

18. Sept 2021 · Lesedauer 1 min

Von Freitag auf Samstag wurden 1.902 Neuinfektionen in Österreich gemeldet. Die Zahl der Intensivpatienten steigt weiter und liegt nun bei 211 österreichweit.

Von Freitag auf Samstag wurden 1.092 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden gemeldet. Von Donnerstag auf Freitag waren es 2.364 Neuinfektionen. Am vergangenen Samstag wurden 2.260 Neuninfektionen innerhalb von 24 Stunden gemeldet. Von Freitag auf Samstag wurden zudem sieben neue Todesfälle gemeldet.

Die Zahl der Hospitalisierten stieg um 17 Personen auf insgesamt 860. Auch auf den Intensivstationen stieg die Belegung weiter. Sie stieg um neun Personen auf 211 Patienten in ganz Österreich.

Vor einer Woche waren es noch 690 Spitalspatienten und 178 Personen auf der Intensivstation.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 18. September 2021, 09:30 Uhr): 1.902 Neuinfektionen. 23.453 aktiv Erkrankte. 722.357 bestätigte Fälle. 688.015 Genesene. 10.889 Todesfälle. 860 hospitalisiert, davon 211 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 24
  • Kärnten: 83
  • Niederösterreich: 410
  • Oberösterreich: 471
  • Salzburg: 115
  • Steiermark: 237
  • Tirol: 70
  • Vorarlberg: 72
  • Wien: 420
Quelle: Redaktion / hos