APA/BARBARA GINDL

Bub (7) bei Skiunfall verletzt: Skifahrer flüchtete

0

Ein siebenjähriger Bub aus Deutschland ist am Donnerstag beim Skifahren im Rettenbachtal im Tiroler Sölden (Bezirk Imst) verletzt worden.

Der Siebenjährige war aus bisher unbekannter Ursache mit einem anderen Skifahrer zusammengestoßen. Beide kamen dabei zu Sturz. Die unbekannte Person setzte daraufhin die Fahrt jedoch einfach fort, ohne die Personalien bekannt zu geben bzw. zu hinterlassen.

Der Bub erlitt eine Verletzung am Schlüsselbein, informierte die Polizei. Er wurde nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung ins Tal und anschließend mit der Rettung zu einer medizinischen Einrichtung nach Sölden gebracht. Die Exekutive bat mögliche Zeugen des Unfalls um Hinweise.

Mehr aus Chronik