APA/APA/AFP/RICARDO ARDUENGO

Biden reist in Hurrikan-Katastrophengebiet in Florida

04. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

US-Präsident Joe Biden will am Mittwoch in den Bundesstaat Florida reisen, um sich dort ein Bild von den schweren Schäden durch den Hurrikan "Ian" zu machen. Der Wirbelsturm war am Mittwoch vor einer Woche als Hurrikan der Stufe vier von fünf in Florida auf Land getroffen. Bei seinem Zug quer über den südlichen US-Staat hinterließ er große Zerstörungen und Überschwemmungen.

Der Wiederaufbau werde Monate und zum Teil auch Jahre dauern, betonten Behörden. Nach Angaben örtlicher Stellen wurden Dutzende Todesfälle gemeldet. Am Montag hatte Biden das US-Außengebiet Puerto Rico besucht, das Mitte September vom Hurrikan "Fiona" heimgesucht wurde.

Quelle: Agenturen