Auto fuhr in Auslage in Grazer Innenstadt

14. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Am Freitagabend hat sich in der Grazer Innenstadt ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignet. Ein 79-jähriger Autolenker touchierte bei einem Umkehrmanöver in der Murgasse unweit des Hauptplatzes einen abgestellten Pkw und fuhr frontal in die Auslage eines dort befindlichen Geschäftes. Bei dem Unglück, das sich nach Geschäftsschluss ereignete, wurde niemand verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen sowie an Auslage und Inventar.

Die Ursache des Unglücks ist laut Landespolizeidirektion Steiermark noch Gegenstand von Ermittlungen. Ein an dem Unfalllenker durchgeführter Alkoholtest verlief negativ.

Quelle: Agenturen