Polizei sucht Casino-Räuber in WienLPD Wien

3.000 Euro Belohnung: Fahndung nach Wiener Casino-Räuber

0

Bei der Suche nach dem Räuber, der am Nachmittag des 7. April das Casino in der Wiener Innenstadt überfallen hat, ist nun eine Belohnung von 3.000 Euro ausgelobt worden.

 Dazu veröffentlichte die Polizei am Mittwoch auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lichtbilder des stark maskierten Verdächtigen. Das Geld gibt es für sachdienliche Hinweise zu dem Mann.

Angestellte mit einer Pistole bedroht

Der Täter war am sehr frühen Nachmittag des 7. April in das Casino in der Kärntner Straße gekommen und hatte Angestellte mit einer Pistole bedroht. Dann öffnete er im Kassenbereich eine Geldlade und bediente sich. Zur Höhe des Beute äußerte sich die Polizei bisher nicht, es dürfte sich aber um einen höheren Betrag handeln.

Der Mann wurde als 1,70 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Er war von Kopf bis Fuß dunkel bekleidet. Maskiert hatte er sich mit einem schwarzen Tuch und einer Sonnenbrille, bewaffnet war er mit einer schwarzen Pistole.

Die Polizei bat um Hinweise, auch anonym, an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 01-31310-33800.

Polizei sucht Casino-Räuber in WienLPD Wien
ribbon Zusammenfassung
  • Bei der Suche nach dem Räuber, der am Nachmittag des 7. April das Casino in der Wiener Innenstadt überfallen hat, ist nun eine Belohnung von 3.000 Euro ausgelobt worden.
  •  Dazu veröffentlichte die Polizei am Mittwoch auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lichtbilder des stark maskierten Verdächtigen.
  • Das Geld gibt es für sachdienliche Hinweise zu dem Mann.

Mehr aus Chronik